top of page

AGB 

Purestone Immobilien GmbH

Königsallee 9, 14193 Berlin

Tel. +49 (0) 30 5600 5971

Email: garage@garagenberlin.de

www.purestonesmmobilien.de

1. Gegenstand des Maklervertags

Gegenstand des Vertrages zwischen der PureStone Immobilien GmbH und Auftraggeber (Käufer) ist der Nachweis und/oder Vermittlung der Gelegenheit zum Abschluss eines Kauf-/ Miet-/ Finanzierungs- oder Darlehnsvertrages mit einem Dritten.

2. Provision

Sämtliche Angebote der PureStone Immobilien GmbH sind provisionspflichtig für den Auftraggeber (Käufer). Sollte eine ausdrückliche Vereinbarung über die Provisionshöhe nicht getroffen sein, schuldet der Auftraggeber (Käufer) nach erfolgreicher Vermittlung die ortsübliche Provision für derartige Maklerleistungen. Die Provision wird bei Abschluss des jeweiligen Hauptvertrages mit dem Dritten zur Zahlung fällig.

3. Inhalt, Angebote, Haftung

Die Informationen zu sämtliche Angebote erhält die PureStone Immobilien GmbH von dem jeweiligen Eigentümer der Immobilie, den Darlehnsgebern bzw. den im Exposé und etwaigen anderweitigen Publikationen genannten Quellen. Für die Richtigkeit der von diesen Dritten erhaltenen Angaben übernimmt die PureStone Immobilien GmbH keine Haftung. Sämtliche Angebote sind freibleibend, ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Verbindliche Zusagen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die Haftung der Pure Stone Immobilien GmbH und/oder die Haftung für Ihre Erfüllungsgehilfen wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten des Maklers keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

 

4. Weitergabeverbot

Unsere Informationen über die Vertragsgelegenheit sind vertraulich und nur für den Auftraggeber (Käufer) bestimmt. Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Für den Fall der Weitergabe an einem nicht vom Vertrag erfassten Dritten und den kausalen Ankauf/Anmietung des Vermittlungsgegenstandes durch diesen Dritten, erwächst der PureStone Immobilien GmbH ein Schadenersatzanspruch gegen den Auftraggeber (Käufer) in Höhe der vereinbarten Provision.

5. Erlaubte Doppeltätigkeit

Die PureStone Immobilien GmbH ist vom Eigentümer der Immobilie mit dem Vertrieb beauftragt. Es ist ihr daher erlaubt, sowohl für den Auftraggeber (Käufer), als auch für den Eigentümer der Immobilie vermittelnd tätig zu werden.

6. Salvatorische Klausel und Gerichtsstand

Sollte eine der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Sofern der Auftraggeber(Käufer) im Rahmen der Beauftragung als Kaufmann tätig ist oder als Verbraucher keinen Wohnsitz in Deutschland unterhält, gilt als Gerichtsstand und Erfüllungsort Berlin.

7. Personenbezogene Daten

Wir erheben die von Ihnen eingegebenen Daten zur Ausführung Ihrer Anfrage. Die erhobenen Daten verwenden wir für die Werbung über weitere eigene Angebote. Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer Daten zu folgender Adresse widersprechen: PureStone Immobilien GmbH, Koenigsallee 9 14193 Widerrufsbelehrung zum Maklervertrag: Als Verbraucher haben Sie das Recht den mit uns abgeschlossenen Maklervertrag, binnen von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Ablauf der vierzehntägigen Widerrufsfrist beginnt mit dem Tage des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie nur unter unserer bekannten Anschrift, PureStone Immobilien GmbH, Koenigsallee 9, 14193 Berlin, +49 (030) 5600 5971 garage@garagenberlin.de, den Vertrag widerrufen. Hierfür reicht eine eindeutige Erklärung des Widerrufs aus. Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es erforderlich, dass uns die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist zugeht. Ihr Widerrufsrecht kann vorzeitig erlöschen, wenn wir unsere Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie hierzu, in Kenntnis des Verlustes Ihres Widerrufsrechtes im Falle der vollständigen Vertragserfüllung, Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben. Im Falle des Widerrufs sind die empfangenen Leistungen unverzüglich zurückzugewähren.

bottom of page